31 Jan

Feiert mit: Mein 100ster Blogeintrag!

Das ging ja jetzt wirklich fix… Dies ist schon der 100ste Eintrag auf meinem kleinen, aber feinen Blog. Und es ist meiner Meinung nach Zeit, dass ich meinen treuen Lesern etwas zurück gebe 😉 Deswegen habt ihr heute hier die Möglichkeit etwas tolles zu gewinnen!

Dafür ein herzliches Dankeschön an Zalando, die dieses kleine Gewinnspiel ermöglichen.

Zu gewinnen gibt es einen 40€ (oder sFr. 50) Gutschein von

20130128-183718.jpg

Teilnahmebedingungen:
Um an der Verlosung teilzunehmen, hinterlasst bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir, welches Produkt ihr euch für eure Kleinen im Webshop von Zalando mit dem Gutschein aussuchen würdet. Um eure Gewinnchancen zu erhöhen, könnt ihr den Link zu diesem Gewinnspiel auch auf Facebook (bitte auf jeden Fall öffentlich), Twitter, Google+ oder auf eurem Blog teilen. Dafür erhaltet ihr je eine Teilnahme-Chance. Aber bitte veröffentlicht für jeden geteilten Inhalt einen extra Kommentar mit dem entsprechenden Link zum Beitrag 😉
Wer also alle Möglichkeiten ausschöpft, kommt so auf 5 Lose und steigert damit seine Gewinnchancen. Bei Fragen dazu sendet mir eine Email.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 08.02.2013 um 23:59 Uhr.

Teilnehmen können Leser aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt voraussichtlich am 09.02.2013 in einem separaten Blogbeitrag. Über dieses Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit eurem Kommentar stimmt ihr diesen Teilnahmebedingungen zu.

Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Stöbern und viel Glück!

29 Jan

Wenn Frau mal an sich denkt…

Jetzt habe ich in den letzten Wochen / Monaten nur fürs Baby geshopped. Da ist es ja eigentlich verständlich, dass ich auch mal wieder für mich ganz alleine etwas haben möchte. Raus gehen ist ja momentan nicht mehr so mein Ding. Es ist einfach viel zu anstrengend. Und da ich eh am liebsten online shoppe, habe ich mich durch die verschiedenen Onlineshops geklickt und bin beim limango-outlet hängen geblieben. Da habe ich bisher noch nie bestellt, also dachte ich, ich probiere mal mein Glück 😉
Da ist auch gerade Sale und somit ergatterte ich eine wunderschöne Handtasche von Tamaris. Die kam auch recht schnell an und ich muss sagen, ich finde sie ganz wunderbar. Braunes, weiches Leder, geräumig, Innenfach mit Reissverschluss und schönes Futter… Die Nähte sind sauber verarbeitet und durch den Sale habe ich nur knapp 27€ dafür bezahlt (sonst knapp 50€)… aber seht selbst 😉

Ja da blüht das Mama-Herz auf, auch wenn das Kind so gar nichts davon hat… außer einer höchst zufriedenen Mama 😀

20130128-160118.jpg

20130128-160141.jpg

20130128-160406.jpg

Ich werde wohl demnächst noch öfter bei Limango bestellen. Der Shop ist übersichtlich aufgebaut und die Lieferung ging Ratzfatz 😉 Ach… Und es gibt auch tolle Sachen für den Krümel <3

27 Jan

Babyparty

Heute stand meine Family mit Partyhütchen und Tröten vor der Tür. Ich war total perplex. Hatte ich damit doch gar nicht gerechnet. Klar, ich wusste, dass die verrückten Hühner heute vorbei kommen wollten, aber damit hatte ich dann doch nicht gerechnet.
Im Handumdrehen verwandelte sich meine Küche in ein Meer aus Luftballons.

20130127-194836.jpg
Und bevor ich recht schauen konnte, hatten meine Schwestern den Esstisch liebevoll dekoriert. Wir aßen Kuchen, Muffins und Scones und tranken Kaffee. Wir redeten über den Krümel, der Babybauch wurde gestreichelt und vermessen und das Kinderzimmer wurde mit vielen „oh’s“ und „ah’s“ bestaunt. Später kam noch eine Freundin vorbei und wir starteten ein paar Spiele, wie z.b. Puppe wickeln auf Zeit, Baby-ABC, Gegenstände erraten und wir schrieben Briefe an den kleinen Krümel, die ich ihm je an seinem Geburtstag vorlesen darf <3 eine tolle Idee.

20130127-195430.jpg
Außerdem bekam ich zwei Windeltorten und ein Menge andere tolle Geschenke fürs Baby. Ganz besonders toll fand ich den Gutschein fürs babysitten (gültig bis 2090) 😀
Es war ein wunderbarer Tag, den ich NIE vergessen werde. Danke an alle! Ihr habt mich sehr sehr glücklich gemacht!

26 Jan

37. SSW

So langsam sollte ich mal anfangen mit den Geburtsvorbereitungen. Also mein Plan für Montag: ab zur Apotheke und folgendes besorgen: Himbeerblättertee, Stilltee, Lanolin und Heublumen.

Mich interessieren aber eure Erfahrungen mit diesen guten Sachen. Habt ihr Tees getrunken? Wie waren eure Erfahrungen damit? Würdet ihr das empfehlen? Und habt ihr Heublumen-Sitzbäder gemacht?

Ich freue mich auf eure Meinungen 😉

24 Jan

Den Postboten überstrapazieren

Heute stand der Postbote mit vier Paketen vor der Tür. Er grinste nur und ich meinte, dass das in nächster Zeit wohl öfter vorkommen wird.

20130124-182813.jpg
Vor ein paar Tagen hatte ich bei themama einen Zalando Gutschein gewonnen und heute kam das Bestellte dann auch an. Die Lieferung ging ja echt mal fix. Ich hab im Sale ganz tolle Sachen ergattert. Eine flauschige Mütze von Sterntaler, einen Schlafsack von Bóboli, einen supersüssen Strampelsack von BellyButton und eine Kette für den Kinderwagen.

IMG_1807

IMG_1807_2

IMG_1804

Außerdem hatte ich bei der Baby-Markt Aktion mitgemacht und drei Packungen NewBorn Pampers für je 1€ gekauft. Dazu hab ich dann noch die Gunst der Stunde genutzt und endlich diesen Heizstrahler für den Wickeltisch mit bestellt. Mein Mann ist ja eigentlich dagegen, weil er meint das Teil würde zuviel Strom schlucken. Aber wenn es schon mal da ist… 😉 jetzt muss ich ihn nur noch dazu bekommen, das Teil auch anzubauen… Hrhr!

20130124-185405.jpg

Und von meiner Mum bekam ich noch ein Päckchen mit einem Tragetuch <3 Das muss ich nachher gleich mal ausprobieren. Besonders schön find ich das Label „Sonnenschein“.

IMG_1808

IMG_1810

Achja und dann gabs doch heut bei Lidl Kinderkleidung. Ich wollte wenigstens ein paar Strumpfhosen ergattern, aber dass die Muttis wie die Geier schon vor Ladenöffnung hufescharrend vor dem Laden stehen… Damit hatte ich nicht gerechnet. Um kurz nach 9 Uhr war nur noch ein mickriger Rest zu haben. Also musste ich die größeren Größen mitnehmen. Schade. Das nächste mal weiß ich’s besser und werde mich wohl oder übel dann ebenfalls schon um 7 Uhr vor dem Laden postieren.
Die Ausbeute war aber auch so ok. Dann hat mein Junge eben auch in ein paar Monaten was schickes zum anziehen 😉

20130124-190731.jpg

23 Jan

Warum kaufen…?

…wenn man es auch selber machen kann?
Ich hab Stunden vor dem PC verbracht um die richtigen Vorhänge für das Kinderzimmer zu finden. Aber ich fand einfach nicht das Passende. Also beschloss ich, die Vorhänge einfach selbst zu nähen. Und das ist eine richtige Premiere, denn Vorhänge habe ich bisher noch nicht selbst gemacht.

Bei dawanda fand ich dann genau was ich gesucht habe. Einen kleinen Vorgeschmack kann ich euch ja schon liefern, aber genäht wird erst im laufe der Woche. Und dann muss ich ja auch noch passende Gardinenstangen finden. Waaah! Und die Zeit rennt. Ob ich wohl fertig werde, bis das Kind kommt?

20130123-145150.jpg

Follow my blog with Bloglovin

22 Jan

Meine kleine Wohlfühloase

Ich hatte in einem Beitrag vor einigen Monaten schon mal nach euren Stillkissen gefragt. Nachdem ich aus meinem NoName Stillkissen einen großen Teil der Füllung raus genommen habe, war es auch sehr angenehm zum schlafen. Allerdings ging mir das Geraschel doch ziemlich auf die Nerven. Wenn ich mich nachts gedreht habe, bekam das sogar mein Mann mit. Allerdings konnte ich in den letzten Wochen nicht mehr drauf verzichten ohne das Stillkissen zu schlafen, da der Bauch ja auch immer größer wurde. Und wenn das Kind dann da ist, will ich auch nicht ständig das Stillkissen durch die Gegend schleppen. Also vom Bett ins Kinderzimmer und vielleicht dann noch ins Wohnzimmer.

Also habe ich mich doch dazu entschlossen, mir ein zweites Stillkissen zuzulegen. Und wie der aufmerksame Leser ja weiß, schlich ich immer wieder um das Theraline Stillkissen herum. Im Geburtsvorbereitungskurs wurde es ja auch als das beste Kissen angepriesen. Und als ich dann bei der Entspannungsübung auf meinem Kissen fast eingeschlafen wäre, habe ich mich unsterblich verliebt. Heute kam dann endlich mein eigenes Theraline-Stillkissen an. Es ist 1,90 meter lang, gefüllt mit Microperlen und hat mich 49,90 € gekostet. Noch ist es recht prall, aber ich glaube das wird sich demnächst legen. Ich werde es nämlich ab sofort mit ins Bett nehmen und meinen Luxuskörper darauf betten 😀

Das Muster finde ich besonders schön. Ich kanns gar nicht erwarten, dass es Abends wird und ich ins Bett gehen kann. Mein Hund Timon schlummert auf jeden Fall schon mal darauf.

theraline2

theraline3

theraline1

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und berichte weiterhin von meinen Erfahrungen mit meinem neuen Stillkissen <3

22 Jan

Die „heisse Phase“ hat begonnen

Gestern war ich also im Krankenhaus um mich zur Geburt vorzustellen. Zuerst wurde ein CTG von 30 Minuten geschrieben. Das gefiel dem kleinen Krümelchen aber gar nicht. Wie immer schlug er wild um sich und kam erst nach einigen Minuten zur Ruhe. Aber das CTG war unauffällig und ich sah den Kurven zu, wie sie aus dem Automaten ratterten. Der Herzschlag pendelte sich zwischen 140 und 165 ein. Ich fand die Schwankungen aber schon ziemlich heftig, was ich auch der Hebamme sagte. Sie meinte dann, das sei normal und das CTG sei „wie aus dem Lehrbuch“. Auch die Kindsbewegungen wurden gut aufgezeichnet. Also alles super 🙂

Während des CTG´s fragte die Hebamme mich dann Dinge ab, wie z.B. „Rauchen Sie?“ – „Nehmen Sie Medikamente?“ – „Wollen Sie stillen?“. Das machte die lange halbe Std. doch etwas erträglicher. Immerhin wird es immer schwieriger in ein und der selben Stellung minutenlang regungslos zu verharren. Geht echt ganz schön auf den Rücken. Ich äußerte dann noch den Wunsch nach einer Wannengeburt, was sie auch notierte. Dann verabschiedete ich mich einen Stock höher zur Untersuchung. Meine Lieblingsärztin im Krankenhaus erkannte mich auch gleich wieder und wir plauderten drauf los, als wären wir alte Freundinnen. Sie ist auch gerade schwanger und habe ich sie wohl gestern zum letzten Mal gesehen, was ich echt schade finde. Sie untersuchte mich und meinte dann, dass mein Muttermund ganz leicht geöffnet sei und das Köpfchen schon gut im Becken liegt. WOW! So schnell ging das jetzt also? Ich war platt.

Beim Ultraschall habe ich selbst dann nur noch den Kopf erkannt, alles andere war nur noch verschwommen und nicht mehr als komplettes Baby zu erkennen. Aber sie wusste ja wo was liegt und somit weiß ich nun, dass der Krümel gar kein Krümel mehr ist, sondern satte 2617 g wiegt und schon recht groß ist. Das ist für diese Woche genau das richtige Gewicht. Das hatte mir die letzten Wochen schon sehr Bauchweh bereitet, da ich nicht wusste, ob er nicht zu schnell zu nimmt. Immerhin ist das durch den Gestationsdiabetes quasi vorprogrammiert (auch wenn ich jetzt Insulin spritze). Aber es ist alles vollkommen im Rahmen und das freut mich sehr 🙂

Heute Nacht lag ich dann 2 Stunden wach weil ich Rückenziehen hatte. Das kam und ging. Ich vermute es werden wieder Senkwehen gewesen sein. Jetzt wirds ernst! Und ich bin so aufgeregt. Nicht positiv oder negativ… einfach nur voll Erwartung und Spannung. Bald wird er bei uns sein. Ich kann jetzt schon die Tage zählen. Ob er wohl noch 4 Wochen drin bleibt??

19 Jan

Babybauch-Shooting

Heute wars soweit: Meine Schwester kam mit ihrer Kamera vorbei und wir stürzten uns ins weiße Getümmel. Bei gefühlten -10 Grad fuhren wir in den Wald und an einen See. Es war zwar arschkalt und ich fror schon ziemlich, aber es sind richtig tolle Bilder entstanden. Eine wirklich tolle Erinnerung an die (bisher) schönste Zeit meines Lebens 🙂
Danke an mein Schwesterherz <3

704183_4714703939334_1069516898_o

321319_4714711499523_2146897280_n

72834_4714711099513_775332108_n

67596_4714710619501_599218871_n

65276_4714710219491_309233900_n

397584_4714709419471_991548491_n

536940_4714708979460_972250037_n

18 Jan

Senkwehen oder „Folge dem Licht“

Ja jetzt geht’s dann in Richtung Zielgerade. Gestern war ich mit meiner Schwägerin im Ikea. Wir haben die Möbel fürs Kinderzimmer geholt und waren dank meiner guten Organisation (ich hatte mir meine gewünschten Sachen online raus gesucht und die Merkliste ausgedruckt) doch recht flott durch. Wir mussten zwar drei Herren bitten uns bei den schweren Paketen zu helfen, aber wofür sind wir Frauen? Einer der Ikea-Mitarbeiter war sogar so frech, mich mit einem zwinkern auf meinen Bauch zu fragen, ob ich Spaß gehabt hätte?! WTF?
Nach einer Stunde hatten wir alles beisammen und standen mit 2 Einkaufswägen an der Kasse. Soviel hatte ich noch nie bei Ikea gekauft. Neben den Möbeln habe ich noch 2 Schlafsäcke, Waschlappen und Spannbetttücher für das Kinderbett gekauft.

Meine Schwägerin hat es sich nicht nehmen lassen, dem Krümel dann noch ein Wärmekissen im Butlers zu kaufen (was ich am liebsten selbst behalten würde 😉 ). Sie hat ihn Oskar getauft.

20130118-081828.jpg
Auf der Heimfahrt durch das Schneechaos bekam ich plötzlich leichte Schmerzen und es fühlte sich an, als würde etwas im Bauch rutschen. Ich ignorierte es erstmal. Daheim angekommen, bauten mein Mann und ich (so gut es ging) ein paar der Möbel auf. Dann fing es fies an im Rücken zu ziehen und ich musste mich erstmal setzen. Automatisch fing ich an, so zu atmen wie die Hebamme es uns in all den Kursen beigebracht hat. Dann ging der Schmerz auch schon wieder, um Minuten später nochmals wieder zu kommen. Waren das 2 Wehen? Ich war reichlich verwirrt. Oder war das nur die Anstrengung mit den Möbeln und dem Einkauf heute?

Ich beschloss, mich erst mal aufs Sofa zu packen und abzuwarten. Aber auch den ganzen Abend merkte ich, dass da was im Gange war. Der kleine Mann drehte den Kopf wohl gerade in mein Becken, denn ich spürte nur ganz unten Bewegungen. Keine Tritte.
Und später fühlte es sich auch noch an, als würde ich demnächst meine Mens bekommen. Ich vermute, der Krümel macht sich langsam auf den Weg Richtung Ausgang 🙂 Es wäre mir aber schon ganz recht, würde er sich noch 2-3 Wochen Zeit lassen. Immerhin sind wir erst in der 35. Woche 😉

Jetzt wird’s spannend. Und auch wenn mir das gestern doch schon ein bisschen Angst gemacht hat (soviel zu meinem letzten Post „ich hab noch gar keine Angst… Blah“), so freue ich mich doch, dass es jetzt los geht und der Endspurt begonnen hat 😀