25 Jun

Tauchen am Korallenriff

img_3016-1

Der kleine Biotologe Yann ist rund um die Erde unterwegs und teilt seine Abenteuer mit seinen Lesern. Dieses Mal ist er am Great Barrier Reef und taucht ein in die wunderschöne Unterwasserwelt. Dort sieht er viele exotische Tiere, wunderbare Korallen und lernt die Welt aus einem anderen Blickwinkel kennen.


Wir haben dieses Buch vom Verlag zugeschickt bekommen und es sofort ausgepackt und angesehen. Mein Sohn, selbst seines Zeichens Fisch, war total begeistert von diesem tollen Buch, was mit einer schönen Geschichte und noch viel schöneren Bildern glänzt.


Wir erleben, wie Yann auf seinem Tauchgang die verschiedensten Meereslebewesen erkundet und erklärt. Vom Clownfisch, den der ein oder andere noch aus „Findet Nemo“ kennt, bis hin zu gefährlicheren Tieren, wie z.B. dem Rochen oder dem Hai.
Auch das Korallenriff wird in seiner Schönheit schön bebildert dargestellt.


Als mein Mann dann von der Arbeit nach Hause kam, zeigte unser Krümel ihm gleich das Buch. Und beide setzten sich zusammen auf das Sofa, um die Abenteuer noch einmal gemeinsam zu erleben. Seitdem muss ich mindestens 1x die Woche dieses Buch zur Hand nehmen und Krümelchen daraus vorlesen. Wir werden uns sicher in nächster Zeit auch noch weitere Teile der Reihe anschaffen und danken dem Verlag für die Chance den kleinen Biotologen Yann kennengelernt haben zu dürfen.

08 Jun

Knock on Wood

Wir klopfen 3x auf Holz.
Denn unser Krümel scheint nun wirklich seit ein paar Wochen so gut wie trocken zu sein. Ok! Nachts natürlich noch nicht, aber tagsüber brauchen wir keine Windeln mehr. Ja, ab und zu geht mal noch was daneben. Vorallem wenn er abgelenkt ist und z.B. in ein Spiel vertieft ist. Aber im Großen und Ganzen ist er trocken. Wir sind so stolz auf ihn 🙂

Nun gehen wir den nächsten Schritt und versuchen es mal mit der großen Toilette, denn momentan macht er fast nur ins Töpfchen. Im Kindergarten geht er allerdings aufs Klo und auch unterwegs ist er gewillt auf die großen Toiletten zu gehen. Nur daheim möchte er nicht. Wir stressen uns aber nicht. Wir lassen es ganz langsam angehen und hoffen, dass er irgendwann von selbst merkt wie cool es doch ist, wie die Großen sein Geschäft zu machen.

Ansonsten läuft es bei uns gerade ganz wunderbar. Seit der OP haben wir kaum mehr Schnupfen oder sonstige Krankheiten bei ihm festgestellt. Er ist auch viel aufgeweckter und quatscht ganz wunderbar viel. Manchmal sagt er Dinge bei denen wir uns nicht erklären können, woher er das weiß oder wo er das aufgeschnappt hat. Und mal sagt er Dinge, bei denen wir nicht anders können, als in schallendes Gelächter auszubrechen 😀
Es ist einfach toll, wie positiv er sich verändert hat.

Außerdem hat der kleine Krümel letzte Woche eine Cousine bekommen und ich bin endlich Tante geworden ❤ Einfach wunderbar!