20 Mrz

Shopvorstellung – MyProtein

IMG_0555

Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich schon lange mit meinem Gewicht kämpfe. Deswegen habe ich mal eine Stoffwechselkur versucht. 21 Tage lang nur 500 Kcal zu mir nehmen klingt erstmal hart, ist aber gar nicht so schwer gewesen.

Um die Stoffwechselkur durchführen zu können, brauche ich Proteinshakes. Diese habe ich netterweise von der Firma MyProtein zur Verfügung gestellt bekommen. Die Fülle des Angebots in diesem Shop hat mich schier erschlagen. Als kompletter Anfänger musste ich mich erst mal durch das riesige Angebot kämpfen. Die Seite selbst ist aber übersichtlich und gut gegliedert aufgebaut. Es gibt immer mal wieder Angebote und Rabattaktionen, die auf der Startseite angepriesen werden. Also Augen offen halten!

IMG_0555

Ich habe mich also für 2 Kilo Impact Whey Protein und ein paar Probepäckchen zum Testen entschieden. Es gibt so viele verschiedene Geschmacksrichtungen, dass ich erst gar nicht wusste, welche ich nehmen soll. Ich habe also Natural Vanille & Chocolate-Cocos als große Packungen genommen. Die kleinen Päckchen sind unter anderem Erdbeer, Applecrumble, Cremige Schokolade, White Chocolate, Chocolate Brownie, Cookies & Cream und Peacan Pie.

Davon probiert habe ich allerdings erst die beiden großen Packungen und Apple Crumble. Natural Vanille und Chocolate-Cocos sind absolut der Hammer! Cremig, lecker, nicht zu süß. Echt perfekt! Apple Crumble war ehrlich gesagt widerlich. Viel zu süß und schmeckte sehr künstlich. Außerdem kam mir das den ganzen Tag immer und immer wieder hoch. Urghs!

IMG_0553

Das Impact Whey Protein ist so pudrig fein, dass es sich ganz wunderbar im Shaker löst. Es schmeckt mit Wasser gut, aber mit Milch bombe! 🙂 Ich werde sicher bald wieder Nachschub ordern. Habe schon im Web gehört, dass Cookies & Cream ganz hervorragend sein soll. Werde ich die Tage mal probieren.

Die Preise sind wirklich ok. Für ein Kilo Proteinpulver (pro Shake benötigt man 25 g) zahlt man im Shop ein bisschen mehr wie 15 €. Das reicht für 40 Shakes. Bei mir für 20 Tage, da ich morgens und Abends einen trinke. Ich finde das wirklich ok. Klasse ist eben auch, dass es von allen Sorten Proben gibt. So kann man einfach mal ausprobieren, ob der Geschmack einem liegt. Ich freue mich schon darauf die anderen Sorten mal auszuprobieren. 

Der Artikel wurde gesponsert. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wieder. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.