29 Jan

Erholsamer Schlaf ist Gold wert

IMG_9796

Aufgrund des kaputten Rückens von Papa Krümel haben wir vor knapp 2 Jahren ein Wasserbett gekauft. Ok, anfangs war es definitiv ungewohnt darin zu liegen, aber nach ein bisschen Probieren und testen hat jeder von uns seine perfekte Wasserfüllung gefunden. Meine Seite ist meist auf 30 Grad Wassertemperatur eingestellt (außer im Sommer natürlich) und komplett beruhigt. Mein Mann hält meine Temperatur für völlig übertrieben. Er schläft am liebsten kühl.

Eine dicke Decke haben wir aber beide nicht. Weder Sommer wie Winter. Eigentlich haben wir immer die selbe dünne Decke gehabt. Und über all die Jahre wurde die Decke immer dünner und hielt auch nicht mehr wirklich warm. Also musste was Neues her.

Fast zum gleichen Zeitpunkt der Erkenntnis, dass wir mit diesen Decken die nächsten Minusgrade nicht überleben werden, kam der Onlineshop Dormando auf mich zu. Perfektes Timing! Papa Krümel und ich suchten uns in dem übersichtlich gestalteten Onlineshop gemeinsam eine schöne warme Decke aus, die als Vier-Jahreszeiten-Decke angepriesen wurde. Für die richtig kalten Tage konnte man sie zusammen geknüpft doppelt nehmen und hatte somit eine einzelne Decke, die die Wärme zwischen den zwei Lagen speichern soll. Für die wärmeren Tage wurden aus der einen Bettdecke Zwei.

IMG_9799
Kurz nach der Bestellung bekam ich eine Email von Dormando mit den Bestelldaten und wurde auch über jeden weiteren Schritt informiert. Der Versand ging ziemlich fix und schon bald kam ein gut verpacktes Paket bei uns an. Dieses öffneten wir drei gemeinsam und bevor ich mich versah, schleppte der Krümel schon die Bettdecke davon, legte sie aufs Sofa, sich darauf und sagte: „ahhhhh! weich!!“

IMG_9798
Obwohl in den nächsten Nächten weniger als -15 Grad angesagt waren, entschieden wir uns fürs erste, die Decken zu trennen und eine für mich und eine für Papa Krümel zu beziehen. Die Decke wirkte einzeln schon sehr dick und flauschig, was meinem Mann allein beim Ansehen schon Schweißperlen auf die Stirn trieb. Die erste Nacht war dann einfach himmlisch. Ich habe mich in meine Kindheit zurück versetzt gefühlt, als ich mich immer unter meine dicke Decke gekuschelt und den Duft frisch gewaschener Bettwäsche eingeatmet habe. Das Tollste an der Vier-Jahreszeiten-Decke von Irisette ist, dass sie trotz ihrer Dicke nicht beschwert. Sie liegt locker leicht auf dem Körper und man schwitzt nicht in ihr. Das musste selbst Papa Krümel zugeben.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit den Bettdecken und dem Service von Dormando. Wir werden die Decken wohl getrennt lassen, denn so sind sie selbst bei den kalten Temperaturen der letzten Tage vollkommen ausreichend und warm. Wie es im Sommer wird, müssen wir sehen. Sicherlich werde ich mein Wasserbett dann etwas in der Temperatur zurückdrehen müssen 😉

Der Artikel wurde gesponsert. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.