21 Okt

One lovely Blog Award

themama

Die liebe Themama hat mich mit dem “One lovely Blog Award” nominiert, welchen ich dankend annehme.

Und so geht das Ganze von statten: Ich soll euch sieben Fakten über mich erzählen und dann meine 15 Lieblingsblogs nominieren. Ich nominiere aber alle, die sich angesprochen fühlen 🙂 Viel Spaß!

1.)
Als Baby wäre ich fast an einer Hirnhautentzündung gestorben. Ich war wenige Monate alt und verbrachte mehrere Tage im Krankenhaus. Ich wurde mit Nadeln tracktiert und habe seitdem eine Aversion gegen Spritzen, Nadeln usw. Meine Eltern und auch die Ärzte hatten immer Müh und Not mich bei sich zu behalten, wenn es ans Impfen etc. ging. Einmal bin ich sogar dem Arzt davon gelaufen. Aus dem Sprechzimmer durch das Wartezimmer und habe mich in den Toiletten versteckt.

2.)
Eigentlich wollte ich nie Kinder haben. Ich fand sie schrecklich. Erst mit ca. 25 wurde das anders. Woran das lag weiss ich bis heute nicht. Vielleicht war das der Zeitpunkt an dem ich endlich erwachsen geworden bin 😀 Ich konnte mir einfach davor nicht vorstellen, einmal Mutter zu sein. Und jetzt ist es das Schönste was ich in meinem Leben habe <3

3.)
Ich war ein riesen Take That Fan und total verliebt in Marc Owen (heute finde ich das Babyface irgendwie total  langweilig). Als sich TT trennten, wurde ich Backstreet Boys Fan und gewann sogar mal Backstagekarten für einen Auftritt, den sie auf dem Hockenheimring bei einem Rennen hatten. Wir waren dann in den Fahrerlagern und ich hielt die ganze Zeit Ausschau nach den Jungs. Und als sie dann leibhaftig vor mir standen, umringt von Securitys, vergaß ich alles um mich herum. Ich drückte Nick einen Teddy mit Liebesbrief in die Hand, unsere Finger berührten sich und ich bekam mehrere Tage dieses dümmliche Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht 😀

4.)
Mein Nachname wurde geändert als ich ca. 5 Jahre alt war. Denn unser damaliger Name war einfach schrecklich und wir wurden nur verarscht. Also nahmen wir den Mädchennamen meiner Mutter an und lebten seitdem etwas ruhiger, auch wenn die Namensänderung in unserem Dorf damals natürlich erst recht für Aufsehen sorgte. Aber wer wird denn gerne Familie A(R)SCH genannt?

5.)
Ich denke ich werde wohl nie heiraten. Mein Mann und ich sind seit über 12 Jahren zusammen und halten es auch ohne Trauschein sehr gut miteinander aus. Und nur aus Steuergründen oder weil eben Kinder da sind, zu heiraten… das bin nicht ich! Wir sind zwar verlobt, und das schon seit einigen Jahren, aber er möchte eine komplett andere Hochzeit wie ich… auch deshalb werden wir wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

6.)
Ich bin ein Serienjunkie. Am liebsten mag ich momentan „Game of Thrones“ und „The walking dead“. Aber auch „Greys Anatomy“ und diverse Sitcoms werden von mir regelmäßig konsumiert.

7.)
Ich bin aus der Kirche ausgetreten und der Krümel ist bisher auch nicht getauft. Mein Mann ist aus Ostdeutschland, weshalb er auch nicht kirchlich ist. Ich glaube an etwas, aber ich sehe es nicht ein, der Kirche mein Geld zu geben, obwohl ich nichts von ihr zu erwarten habe. Wenn ich „beten“ möchte, dann kann ich das auch ohne Kirche und das gute Gewissen monatlich Geld dafür zu bezahlen.
Wenn mein Sohn in ein paar Jahren selbst der Kirche beitreten möchte, dann steht ihm das natürlich frei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.