10 Mrz

Happy Birthday mein Schatz

Wow! Dieses eine Jahr ist wie im Flug vergangen. Es kommt mir vor, als wär es gestern gewesen, als ich meinen kleinen Krümel zum ersten Mal in den Armen hielt. Wie er sich eng an meine Brust kuschelte und einfach nur wundervoll selig schlummernd da lag. Dieses kleine, unschuldige Wesen… Und heute ist er ein kleiner Spitzbub mit einem schelmischen Lachen, der den ganzen Tag nur Flausen im Kopf hat und uns ganz schön auf Trab hält. Ein paar Tage vor seinem ersten Geburtstag fing er plötzlich an zu laufen… einfach so machte er seine ersten Schritte und ist seitdem nicht mehr zu stoppen. Es ist ganz normal für ihn einfach los zu laufen, wenn auch noch wackelig, aber es wird von Tag zu Tag besser und besser.

Leider konnten wir seinen Geburtstag nicht wie geplant feiern, denn seine Erkältung kam zurück und zwar nochmal richtig heftig. Und auch Mama und Papa wurden nicht verschont. Er hat uns voll erwischt und wir lagen die letzten Tage alle drei flach… wobei: Dem Krümel geht es schon wieder recht gut. Nur Mama und Papa leiden.
Aber wir holen das nach, das ist fest eingeplant. Denn gerade der erste Geburtstag sollte ja eigentlich was besonderes sein. Da wir aber alle Gäste ausgeladen haben, um eine weitere Ansteckung zu vermeiden, haben wir eine kleine „kranke“ Party gefeiert… zu dritt. Ich habe ein paar Luftballons aufgeblasen, Luftschlangen aufgehängt und dekoriert. Dazu gab es Kindermusik, mittags Würstchen mit Brezeln und zum Kaffee Käsekuchen. Das gefiel unserem Krümel ganz gut. Von Oma bekam er diesen Micro Mini 3in1 Scooter, den er absolut klasse findet. Er ist seitdem nur noch damit unterwegs. Vor allem draußen hat er richtig Spaß damit. Und wir rennen immer hinterher und schauen, dass er auch ja nicht damit umkippt. Aber umso öfter er damit rollert, umso besser und sicherer wird er.

Foto

Heute hatte ich dann auch noch meinen ersten Arbeitstag nach der Elternzeit (und das mit der vollen Erkältung). Ich war mir bis gestern Abend nicht sicher, ob ich überhaupt so schlimm krank zum Arbeiten kann. Aber heute morgen ging es dann ein klein wenig besser und ich entschied doch zu gehen. Und ich habe mich so gefreut, als ich dann von meinen Kollegen so herzlich empfangen wurde. Sie haben mich mit einem tollen Blumenstrauß, einer liebevollen „Herzlich-Willkommen-zurück-Karte“ und einem Gutschein für den Asien-Palast überrascht. Das war so lieb. Ich war richtig gerührt. Es war fast so, als wäre ich nie weggewesen 🙂

Foto 1

Foto 2

4 Gedanken zu „Happy Birthday mein Schatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.