24 Feb

Wehen?

Also gestern war ja mein offizieller Entbindungstermin, aber die Kinder halten sich ja nur äußerst selten an feste Termine. Ich hatte auch nicht wirklich damit gerechnet, dass an diesem besagten Tag was los geht. Obwohl ich ja den 23. als Tag schon toll gefunden hätte. Erstens ist die 23 eine meiner Lieblingszahlen und zweitens hätte mir ein Samstag als Entbindungstag gut in den Kram gepasst.

Ich lümmelte also im Bett auf mein bequemes Stillkissen gebettet und telefonierte mit meiner Mum. Es war gegen 12 Uhr als ich ein leichtes Ziehen im Rücken bemerkte. Das ging aber gleich wieder weg, war nur noch unterschwellig zu spüren. Dann, ein paar Minuten später, kam wieder ein Schub, dieses mal allerdings etwas schmerzhafter. Ich scherzte noch und sagte zu meiner Mum: „Huch! Ich glaub es geht los!“ – Trotzdem schielte ich auf die Uhr, um die Abstände im Auge zu behalten. Die nächste „Wehe“ wurde noch schmerzhafter als die davor. 7 Minuten. Ich konnte mich nicht mehr richtig auf das Gespräch mit meiner Mum konzentrieren. Es zog echt fies im Rücken. Die nächste Attacke kam dann 6 Minuten später. Ich wurde langsam unruhig und verabschiedete mich nach der darauf folgenden „Wehe“ von meiner Mum, um meinen Mann zu mir zu rufen.

Er machte erst Witze und glaubte mir nicht richtig. Immerhin war das nicht der erste Fehlalarm. Also beschlossen wir, den Badewannentest zu machen, bevor wir in Panik ausbrechen. Er lies mir eine Wanne ein und ich legte mich rein. Augenblicklich entspannte ich mich und die Schmerzen hörten auf. Es war also doch nur Fehlalarm. Schade. Der Bauch fühlte sich aber für den Rest des Tages anders an. Das Krümelchen war sehr aktiv, der Bauch war hart und es stach im Muttermund. Ich hoffte ja, dass es bald weiter gehen würde, aber nichts in die Richtung passierte. Ich war enttäuscht und schlief spät Abends auf dem Sofa ein.

Heute ging es mir dann erstaunlich gut. Ich fühlte mich sehr wohl und fast nicht mehr schwanger. Und der Kleine meldete sich auch erst gegen Nachmittag. Hat wohl nach den Strapazen gestern erst mal ausgeschlafen 😉 Nun weiß ich auch nicht, was das gestern war. Morgen habe ich den nächsten FA Termin. Mal die Ärztin fragen. Bin gespannt wie es sich entwickelt hat. Vielleicht ist ja wenigstens der Muttermund etwas weiter geöffnet.

7 Gedanken zu „Wehen?

  1. Uih, der Kleine macht es ja spannend…

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bald richtig los geht und du deinen Krümel endlich im Arm halten kannst. Alles, alles Gute für euch!!!

  2. ooh…das ist ja aufregend…ich hatte solche Fehlalarme gar nicht, bei mir gings gleich mit den richtigen Wehen das erste Mal los, aber ich war ja auch eine Woche zu früh dran^^ … ich drück die Daumen, dass es jetzt bald losgeht und dass alles gut läuft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.