09 Feb

Eucerin Aquaphor

Letztes Jahr im Dezember wurde ich von Eucerin gefragt, ob ich an einem Produkttest für die neue „Wundersalbe“ Eucerin Aquaphor teilnehmen möchte. Da in unserem Haushalt, auch dank meiner Schussligkeit, öfters mal kleine und auch größere Unfälle passieren, sagte ich zu. Vor ein paar Wochen kam dann ein liebevoll zusammengestelltes Testpaket mit einem flauschigen Handtuch und 2 Tuben der Creme.

20140208-234404.jpg
Laut Webseite ist die Aquaphor für beanspruchte Haut genau das richtige und bietet Pflege und Schutz bei Kratzern, Schürfwunden und gereizter und trockener Haut.
Ich hatte nicht sofort eine Stelle zur Anwendung parat, aber: kommt Zeit, kommt Aua! 😀 Und so musste ich nicht lange warten… Da ich immer wieder an den Fingern eingerissene Nagelhaut habe, probierte ich es hier als erstes aus. Die Creme hat eine festere Konsistenz, fast wie Vaseline. Sie lässt sich gut verteilen und riecht auch recht angenehm. Ich cremte an diesem Tag 2x ein und am nächsten Tag hatte ich das Gefühl, dass es an einigen Stellen schon am verheilen war.

Ähnlich ging es mir mit den Kratzern, die sich mein Krümel immer wieder im Gesicht zuzieht. Meist hat er die Kratzer über Nacht bekommen. Ich vermute er verletzt sich mit seinen Fingernägeln selbst, wenn er sich im Schlaf kratzt. Letztens hatte er also 2 davon im Gesicht und ich cremte ihn mit der Aquaphor ein. Am nächsten Tag waren die Kratzer schon nicht mehr so dolle zu sehen. Ich bin echt überrascht wie schnell da ein Effekt zu sehen ist.

Seitdem habe ich eine Tube immer in der Handtasche dabei. Man weiß ja nie was noch kommt 😉

Wir bedanken uns bei Eucerin für diesen tollen Produkttest.

20140209-000052.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.