04 Sep

der feine Unterschied

Schon interessant wie unterschiedlich Männlein und Weiblein doch ticken…
Erzähle ich Frauen von meiner Schwangerschaft, dann beginnen ihre Augen zu strahlen, der Bauch wird begutachtet und sogar ab und zu liebevoll betätschelt und gestreichelt. Es wird sofort nach der momentanen Schwangerschaftswoche gefragt und über das Geschlecht gerätselt. Auch das voraussichtliche Entbindungsdatum ist imens wichtig, denn davon hängt ja das Sternzeichen des neuen Erdenbürgers ab. Ultraschallbildchen werden angefordert und begafft.

Erzähle ich einem Mann von der Schwangerschaft, dann kommt ein kurzes „hoi!“ und vielleicht mit viel Glück noch ein „herzlichen Glückwunsch“. Einer hat sich sogar zu einem „hab ichs mir doch gedacht!“ hinreissen lassen. Das wars aber auch schon!

Interessieren sich Männer nicht dafür? Oder ist es ihnen schlicht unangenehm? So in der Art „Ohweia! Die Frau hatte Sex und ein Kind ist daraus entstanden! Das könnte mir auch passieren. PANIK!“ :´D

6 Gedanken zu „der feine Unterschied

  1. Ich denke Männer haben einfach andere Interessen. Während bei manchen Frauen schon die Uhr tickt oder sie selber schon ein Kind haben, lesen die Männer noch das Mickey Mouse Heft

    • Haha! Das stimmt total. Wir sind einfach erwachsener was das angeht. „Früher entwickelt“ hiess es in der Grundschule. Und den Vorsprung bauen wir mit den Jahren immer weiter aus 😉

  2. Ich denke Männer haben einfach andere Interessen. Während bei manchen Frauen schon die Uhr tickt oder sie selber schon ein Kind haben, lesen die Männer noch das Mickey Mouse Heft

    • Haha! Das stimmt total. Wir sind einfach erwachsener was das angeht. „Früher entwickelt“ hiess es in der Grundschule. Und den Vorsprung bauen wir mit den Jahren immer weiter aus 😉

  3. Na wenn der Vorsprung von Frauen gegenüber Männern weiter wächst, bin ich irgendwann 80 und der Mann 35.
    Ich denke, Männern ist es einfach unangenehm indirekt mit dir über deine Mumu zu reden XD Da kommt das Bebi ja schließlich irgendwann raus. hahahaha

  4. Na wenn der Vorsprung von Frauen gegenüber Männern weiter wächst, bin ich irgendwann 80 und der Mann 35.
    Ich denke, Männern ist es einfach unangenehm indirekt mit dir über deine Mumu zu reden XD Da kommt das Bebi ja schließlich irgendwann raus. hahahaha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.