25 Aug

Schübchen… ein ganz kleiner?

Ja es hat bei uns mal wieder mächtig geschubt. Krümelchen hat so toll durchgeschlafen die letzten Wochen. Mal kam er um 4 Uhr, aber meist erst gegen 6 Uhr. Dann wollte er gestillt werden und schlief dann nochmal in Mama´s Arm 1-2 Stündchen.
Die letzten Tage aber waren dann doch wieder anstrengend. Er wachte gegen 0 Uhr auf und wollte einfach nicht mehr schlafen. Auch nachdem ich ihn gestillt hatte, war er wach. Erst nach viel gutem Zureden, nochmaligem Stillen und singen schlief er dann eine Stunde später wieder ein. Das bin ich einfach nicht mehr gewohnt. Dementsprechend gerädert fühlte ich mich auch.
Außerdem wollte er den ganzen Tag auf den Arm. Ihn mal ablegen war fast nicht drin. Nur wenn er schlief, konnte ich mal etwas im Haushalt tun. Und war er auf meinem Arm, dann war das nach einiger Zeit auch nicht mehr so dolle… man merkte, dass er einfach selbst nicht wusste was er eigentlich wollte.

Und heute Nacht wachte ich dann pünktlich um 0 Uhr auf und wartete… und wartete… Aber nichts geschah. Also ging ich in sein Zimmer um zu schauen, ob er noch lebte. Vielleicht hatte das Angelcare ja einen Fehler… man weiß ja nie. Aber er schlief tief und fest.
Um kurz nach 3 Uhr wachte ich also wieder auf. Wieder schlich ich zu ihm rüber, öffnete leise die Tür und blickte auf das blinkende Licht des Angelcare. Insgeheim freute ich mich ja, dass ich die Nacht wieder durchschlafen hätte können. Aber trotzdem war mir mulmig zu Mute. Um fünf Uhr dann wieder das selbe Spiel. Dieses Mal ging ich aber bewusst nicht zu ihm rüber, sondern drehte mich einfach nochmal um und kuschelte mich in meine Kissen.
Um halb 8 ging dann mein Mann zu ihm rein und Krümelchen begrüßte ihn wach und lachend mit seinem Teddy im Arm. Wow! Der Schub scheint vorüber zu sein. Knock on Wood!

Ab und zu bekommt der Krümel nun übrigens auch den Nibbler von Nuby. Ich mache da gerne Pfirsich, Apfel oder Banane rein. Mein Spatz ist damit beschäftigt und ihm schmeckts. Eigentlich ist das Teil ja erst ab 10 Monate, aber da er immer wieder gern an Obst herum knabbert, dachte ich es wäre eine gute Anschaffung. Natürlich bekommt er nicht jeden Tag den Nibbler angeboten, denn ich will ja nicht dass er damit jetzt schon Karies fördert. Aber so ab und zu schadet es wohl nicht…

BildAußerdem planen mein Mann und ich gerade unsere Hochzeit, die nächstes Jahr stattfinden soll. Nun, ich plane und mein Mann nickt nur. Er ist einfach kein großer Planer. Aber das soll mir recht sein. Ich habe eh die besseren Ideen 😉

2 Gedanken zu „Schübchen… ein ganz kleiner?

    • Ja genau. Obst in das Netz und dran nuckeln. Meist ist danach nicht mehr viel übrig. Mein Krümel nuckelt da fast alles raus. Durch die kleinen Löcher kommt das Obst als Brei durch. So kann er keine großen Stücke verschlucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.