10 Dez

Umdenken

Also unser Kind mag kein CTG. Muss wohl echt zu laut sein. Es hat sich gewehrt und wild gestrampelt. Aber das Herz hat regelmäßig und fest geschlagen.

Beim Ultraschall dann war es wieder ein Geduldsspiel. Es wollte und wollte einfach nicht preisgeben was es denn wird. Da meinte der Arzt dann: „ich glaube es wird ein Mädchen.“ Wir rüttelten ein bisschen am Bauch und dann kam doch noch ein Schniedelchen zum Vorschein 😉 Mein Mann ist seitdem total am jubeln.

Nun muss ich Umdenken. Denn ich war bisher immer noch voll auf Mädchen gepolt. Aber ich freue mich auf den kleinen Schatz. Gesundheitlich ist er voll entwickelt. Das Herz schlägt munter und auch sonst ist alles dran. 1,4 kg wiegt er und Schädelumfang ist bei 26 cm <3

5 Gedanken zu „Umdenken

  1. Oh, wie schön. Das Krümelchen hat sich doch noch geoutet!!!

    Ich hätte zwar auch auf ein Mädchen getippt, aber freu mich natürlich auch wahnsinnig mit euch über euren Jungen. Alles, alles Gute für den Endspurt, bis du ihn endlich live im Arm halten kannst <3

  2. ich habe auf einen Jungen getippt und es ist wirklich toll, dass er schon 1,4kg wiegt und alles bisher perfekt aussieht. Ein Mädchen in unserem Musikkurs ist mit 620g auf die Welt gekommen. Sie ist nur später gelaufen in allem anderen ist sie total filt und sprachlich überdurchschnittlich, trotzdem möchte ich nicht in der Haut der Eltern in den ersten Wochen/Monaten gesteckt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die Aufgabe! *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.